Sprungziele

Existenzgründung und Existenzerhaltung

Landratsamt Weilheim-Schongau, Stainhartstr. 9

Beratungssprechtage

Wie gehabt finden ab Januar einmal im Monat kostenlose Erstberatungen für Existenzgründer, Jungunternehmer und Unternehmer statt.

 

Die Termine sind als Präsenztermine in der Stainhartstraße 9 geplant – ggf. werden Sie je nach aktueller pandemischer Lage per Telefon oder Video-Call durchgeführt.

 

Der erste Termin für eine kostenlose Einzelberatung der Aktiv-Senioren im Jahr 2022 findet am Donnerstag, den 20. Januar 2022 statt. Alle weiteren Termine entnehmen Sie dem Anhang.

 

Folgende Themenbereiche/Fragen können z.B. behandelt/angesprochen werden:

 

- Existenzgründung:

- Prüfen des Unternehmenskonzeptes,

- notwendige Maßnahmen und Alternativen,

- Gründungsformalitäten,

- Businessplan,

- Finanzierung,

- Marketing,

- Vertrieb, etc.

 

- Existenzerhaltung und Krisenbewältigung:

                        - Schwachstellenanalyse,

- Entwicklung eines Maßnahmenplans,

- Finanzierung,

                        - Gewerblicher Rechtsschutz, etc.

 

 

 

Existenzgründer, Jungunternehmer und Unternehmer erhalten in Beratungsgesprächen Hilfestellung zu individuellen Fragen sowie Tipps aus der Praxis zum Thema „Existenzgründung“ und „Existenzerhaltung“.

 

Terminvereinbarungen übernimmt die Stabsstelle Kreisentwicklung im Landratsamt Weilheim-Schongau unter Tel.: 0881/681-1521 oder per E-Mail: kreisentwicklung@lra-wm.bayern.de.

Alle Veranstaltungen zu Kalender hinzufügen

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.