Ratsinformationssystem

Seit September 2020 wird zur Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation der Gemeinderatssitzungen ein Ratsinformationssystem eingesetzt. Die Ladung zu den Gemeinderatssitzungen erfolgt auf elektronischem Wege. Die Bürger können die Tagesordnung zu öffentlichen Gemeinderatssitzungen ebenfalls online einsehen. Nach der Genehmigung der öffentlichen Sitzungsniederschrift erfolgt die Veröffentlichung Internet. Auf diese Weise sind Transparenz der Gemiumsarbeit sowie die bessere Information der Bürger gewährleistet.

⇒ Hier gelangen Sie direkt zum Ratsinformationssystem.

Zusätzlich haben wir für Sie die öffenltichen Protokolle der Gemeinderatssitzungen in den Jahren 2019 und 2020, welche noch nicht ins Ratsinformationssystem eingestellt sind, nachstehend veröffentlicht.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.