Wasserversorgung

Die Gemeinde Seeshaupt betreibt die öffentliche Einrichtung zur Wasserversorgung für das Gebiet Seeshaupt, Magnetsried und Jenhausen.

Das Trinkwasser wird aus einem Tiefbrunnen im Gemeindegebiet gewonnen und wird in den Hochbehälter Ellmann sowie den Hochbehälter Magnetsried gepumpt. Anschließend fließt das Trinkwasser über das natürliche Gefälle über ein km langes Leitungsnetz zu den Verbrauchern.

Derzeit wird am Standort Ellmann zur Verbesserung der Versorgungung ein weiterer Trinkwasserhochbehälter mit 500 m³ Fassungsvermögen gebaut. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich abgeschlossen sein.

Sollten Sie Schäden bzw. Störungen an der Wasserversorgung feststellen, können Sie diese über den Schadensmelder digital anzeigen bzw. der Verwaltungsgemeinschaft Seeshaupt telefonisch melden (08801/9071-0).

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.